Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-St. Gertrud / Nicht angemeldete Demonstration

Lübeck (ots) - Gemeinsame Medien-Information der Lübecker Staatsanwaltschaft und der Polizeidirektion Lübeck Am gestrigen Mittwochnachmittag (14.02.) kam es gegen 16.45 Uhr zu einer spontanen, nicht angemeldeten Demonstration auf einem Privatgrundstück in der Lübecker Folke-Bernadotte-Straße nahe der Justizvollzugsanstalt (JVA).

Hintergrund war offensichtlich eine Sympathiebekundung für eine Insassin in der JVA.

Von den fünf Teilnehmern wurden Transparente an den dortigen Bäumen angebracht- dazu waren zwei Personen auf die Bäume geklettert.

Zu dieser nicht genehmigten Versammlung konnte kein Verantwortlicher festgestellt werden und Teilnehmer befanden sich unerlaubt auf einem privaten Grundstück.

Seitens der Polizei wurden Personalien festgestellt. Hierbei kam es zu einer Widerstandshandlung und weiteren Ordnungswidrigkeiten. Eine Person musste zur Durchsetzung des erteilten Platzverweises kurzfristig in Gewahrsam genommen werden. Als die angeforderte Feuerwehr die Drehleiter im Bereich der Bäume in Position brachte, kletterten die dort sitzenden Teilnehmer freiwillig herunter.

Nachfragen zu diesem Sachverhalt sind zu richten an die Pressestelle der Polizeidirektion Lübeck.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: