FW-MH: Zimmerbrand

Mülheim an der Ruhr (ots) - Am 6. Februar um 22:43 Uhr wurde der Leitstelle der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr ...

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH- Sereetz / Drei PKW und ein Gartenzaun beschädigt - Polizei sucht Zeugen nach Unfallflucht

Lübeck (ots) - Bei einem Verkehrsunfall in Sereetz sind am frühen Neujahrsmorgen (01.01.2018) drei Fahrzeuge und ein Gartenzaun stark beschädigt worden. Der Unfallverursacher flüchtete, die Polizei sucht Zeugen.

Gegen 05.50 Uhr befuhr in Sereetz ein weißer PKW Smart aus Richtung Kücknitz kommend die Schwartauer Straße. Kurz nachdem das Fahrzeug die Kaltenhöfer Straße passiert hatte, prallte es aus bisher ungeklärter Ursache gegen drei am rechten Fahrbahnrand abgestellte PKW. Anschließend rutschte der Smart weiter gegen einen Gartenzaun und blieb dort schließlich beschädigt stehen. Unmittelbar nach dem Unfall sollen nach bisherigen Erkenntnissen zwei Männer aus dem Smart ausgestiegen und geflüchtet sein.

An den durch den Unfall beschädigten Fahrzeugen, einem Mazda, einem Audi A3 und einem Audi A4 entstand ein Sachschaden in Höhe von circa 11.000 Euro.

Die Polizei in Ratekau ermittelt in dieser Sache wegen des Verdachts der Unfallflucht. Es werden Zeugen gesucht, die konkrete Angaben zu dem Nutzer des Smarts machen können. Hinweise darauf, wer am frühen Neujahrsmorgen den Smart mit auffälligem Werbeaufdruck geführt hat, nehmen die Beamten unter der Telefonnummer 04504/7088880 entgegen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
Ulli Fritz Gerlach - Pressesprecher -
Telefon: 0451 / 131-2006
Fax: 0451 / 131 - 2019
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: