Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Lübeck mehr verpassen.

16.11.2017 – 15:19

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-Innenstadt / Verkehrskontrollen

Lübeck (ots)

Am gestrigen Mittwoch (15.11.) kontrollierten acht Beamte des 1. Polizeireviers im Bereich "An der Untertrave" innerhalb von fünf Stunden ab 09.30 Uhr den Straßenverkehr. Knapp 1100 Fahrzeuge passierten die Kontrollstelle. Elf Fahrer nutzten verbotener Weise das Handy (100 Euro) und zehn hatten den Sicherheitsgurt (30 Euro) nicht angelegt. Bereits in der Nacht von Samstag (11.11.) auf Sonntag führten Beamte des 1. Reviers im gesamten Bereich sogenannte mobile Kontrollen durch. Unter anderem stellten die Polizisten fünf Gurtverstöße und zweimalig die missbräuchliche Benutzung eines Handys fest. Bei einem Lübecker war die Kombination der genutzten Reifen und Felgen für seinen Audi A 3 nicht zulässig. Mit dem sogenannten LAVEG-Messgerät wurden zehn Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt. An der Untertrave fuhr ein Verkehrsteilnehmer 35 km/h über den erlaubten Wert.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell