Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-Innenstadt / Verkehrskontrollen in Lübeck - Verstöße bei fast jedem zweiten Fahrzeug

Lübeck (ots) - Am Vormittag des 8. November führten Beamte des 1. Polizeireviers in Lübeck An der Untertrave eine stationäre Verkehrskontrolle durch. Von 21 kontrollierten Fahrzeugen und Fahrzeugführern wurden zehn beanstandet. In zwei Fällen musste das Fahrzeug stehen bleiben.

Gegen 09:00 Uhr postierten sich die sechs Polizisten An der Untertrave in Lübeck. Explizit wurden Fahrzeuge bei regelwidrigem Verhalten aus dem fließenden Verkehr heraus angehalten und kontrolliert. Bei weiteren wurden allgemeine Verkehrskontrollen durchgeführt.

Insgesamt wurden 21 Fahrzeuge kontrolliert. In einem Fall besaß der Fahrzeugführer nicht die erforderliche Fahrerlaubnis. Er musste sein Fahrzeug stehen lassen. Gegen ihn wird nun wegen des Verdachts des Fahrens ohne Fahrerlaubnis ermittelt. Ein weiteres Fahrzeug durfte nicht weiter fahren, weil für die montierten Alufelgen sowie für die Scheibenfolien die entsprechenden Prüfzeugnisse fehlten.

Fünf Fahrzeugführer waren nicht angeschnallt. In zwei Fällen wurde während der Fahrt verbotswidrig das Mobiltelefon verwendet. Seit dem 19. Oktober wird dieser Verstoß mit einem Bußgeld von 100,00 EUR geahndet.

Rückfragen bitte an:
Maik Seidel
Polizeidirektion Lübeck
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de