Das könnte Sie auch interessieren:

FW-BO: Sturmtief Eberhard - 1. Update zum Einsatz der Feuerwehr Bochum

Bochum (ots) - Stand 17.45 Uhr musste die Feuerwehr Bochum zu 115 Sturmeinsätzen ausrücken. Nach wie vor ...

FW-MG: Kohlenmonoxid (CO) Vergiftung, eine Person lebensgefährlich verletzt

Mönchengladbach-Lürrip, 20.03.2019, 19:44 Uhr, Lürriperstraße (ots) - Der Rettungsdienst der Berufsfeuerwehr ...

POL-ME: Öffentlichkeitsfahndung mit Phantombild nach einem Räuber - Ratingen - 1003078

Mettmann (ots) - Bereits mit unserer Pressemitteilung / ots 1902127 vom 19.02.2019 (als PDF in Anlage) ...

26.10.2017 – 15:21

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-St.Jürgen-Hochschulstadtteil / Drei Verletzte nach Familienstreit - Folgemeldung - Haftbefehl erlassen

Lübeck (ots)

Gemeinsame Medien-Information von Staatsanwaltschaft und Polizeidirektion Lübeck

Das Amtsgericht Lübeck hat am Nachmittag des gestrigen Tages (25.10.2017) dem Antrag der Staatsanwaltschaft entsprechend Haftbefehl wegen Verdachts des versuchten Totschlags in Tateinheit mit gefährlicher Körperverletzung in zwei Fällen gegen den 44-jährigen Tatverdächtigen erlassen.

Dieser ist nach dem gegenwärtigen Stand der Ermittlungen dringend verdächtig, am 24. Oktober zunächst seinem Schwiegervater mit einem Messer mehrere Stichverletzungen zugefügt und diesen dadurch lebensgefährlich verletzt zu haben. Im Anschluss daran soll er seine Ehefrau mit einem Messer angegriffen und ihr ebenfalls lebensgefährliche Verletzungen zugefügt haben.

Nachfragen zu diesem Sachverhalt werden durch die Pressestelle der
Lübecker Staatsanwaltschaft beantwortet: 0451 - 371 - 1103

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung