Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH_Scharbeutz / Auffälliger Ladendieb trug seine Beute spazieren

Lübeck (ots) - Eine Zeugin teilte einer Fußstreife der Polizei am Donnerstag (03.08.2017) während einer Großveranstaltung im Scharbeutzer Ortskern gegen 20.10 Uhr mit, dass sie kurz zuvor den Diebstahl eines T-Shirts von einem Außenständer einer Boutique beobachtet hatte.

Die Zeugin hatte genau hingeschaut und konnte den Beamten eine präzise Beschreibung des flüchtigen Täters liefern. Unter anderem konnte die junge Dame den Kollegen eine auffällige Kopfbedeckung, eine auffällige Jacke und einen auffälligen Kinnbart beschreiben. Diese Täterbeschreibung wurde zufällig von einem anderen Standbetreiber mitgehört, der den Beamten bestätigte, dass ihm genau diese Person auch schon aufgefallen sei. Den Diebstahl hatte er allerdings nicht beobachtet.

Die Fahndung nach dem Dieb verlief zunächst ergebnislos. Um 22.35 Uhr erhielten die Beamten dann jedoch die Mitteilung, dass der Tatverdächtige sich jetzt wieder in der Nähe des Verkaufsstandes des zweiten Zeugen aufhalten würde. Nur eine Minute später waren die Beamten vor Ort und erkannten, dass die Beschreibung der Zeugin von 20.10 Uhr genau auf die jetzt angetroffene Person zutraf.

Es stellte sich heraus, dass der Tatverdächtige das kurz zuvor entwendete Kapuzensweatshirt jetzt unter seiner Jacke trug. Der 46-jährige Mann aus Ostholstein wurde nach Beendigung der polizeilichen Maßnahmen auf der Polizeistation Scharbeutz wieder entlassen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: