Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Neustadt in Holstein / Nach "Klingelstreich" Trunkenheitsfahrt mit 1,98 Promille

Lübeck (ots) - Am Samstagmorgen (29.07.) befuhr ein Fahrzeugführer alkoholisiert die Reiferstraße in Richtung "Am Markt".

Gegen 04.00 Uhr teilte eine Zeugin dem Polizeirevier Neustadt telefonisch mit, dass eine stark alkoholisierte männliche Person ständig an ihrer Haustür klingeln sollte. Als die Kollegen den Einsatzort erreicht hatten, wurden sie von der Anruferin am offenen Fenster ihres Hauses erwartet und darauf hingewiesen, dass der angetrunkene Mann nun in einem abgestellten Citroen Jumpy sitzen würde und gleich losfahren würde. Tatsächlich wurde das Fahrzeug im selben Moment gestartet und in Richtung "Am Markt" gelenkt. Durch die Kollegen wurde das Fahrzeug umgehend mit Hilfe der Anhalteleiste "Stop Polizei", Blaulicht und Martinshorn zum Anhalten aufgefordert. Nachdem die Beamten des Polizeirevieres Neustadt den 38- jährigen angesprochen hatten, konnten sie deutlichen Atemalkoholgeruch wahrnehmen. Bei einem freiwilligen Atemalkoholtest wurde ein vorläufiger Atemalkoholwert von 1,98 Promille erreicht. Nach Abschluß der polizeilichen Maßnahmen (Entnahme einer Blutprobe, Sicherstellung des Fahrzeugschlüssels zur Verhinderung der Weiterfahrt ) wurde ein Beamter noch durch den Fahrzeugführer beleidigt. Eine entsprechende Anzeige wurde gefertigt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: