Das könnte Sie auch interessieren:

POL-PB: Polizei sucht unbekannte Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos aus einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer ...

POL-ME: Einbrecher auf frischer Tat ertappt - Erkrath - 1902077

Mettmann (ots) - Am späten Dienstagabend des 12.02.2019 gegen 22.25 Uhr erhielt die Kreispolizei Mettmann ...

FW-E: Feuer in ehemaliger Schule in Altenessen

Essen - Altenessen, 20.02.2019, 23:12 Uhr (ots) - In den späten Abendstunden gingen bei der Feuerwehr Essen ...

20.07.2017 – 13:17

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-St. Jürgen / PKW prallt gegen Leergutannahmestelle eines Supermarktes

Lübeck (ots)

Am Donnerstagvormittag (20. Juli 2017) ereignete sich in Lübeck St. Jürgen ein Verkehrsunfall, bei dem eine Frau mit ihrem Mercedes gegen die Leergutannahmestelle eines Supermarktes fuhr. Nach bisherigen Erkenntnissen führte die nicht korrekte Bedienung von Gas- und Bremspedal zu dem Unfall. Personen wurden nicht verletzt.

Gegen 10.20 Uhr befuhr eine 69-jährige Frau mit ihrer silbernen Mercedes E-Klasse einen Supermarktparkplatz am kurzen Stück des Mönkhofer Wegs in Lübeck. Als die Lübeckerin vorwärts in eine Parkbucht vor dem Markt einparken wollte, hatte sie offenbar Probleme bei der Nutzung von Gas- und Bremspedal. Anstatt in der Parklücke anzuhalten, gab die Frau Gas. Ihr Mercedes verschob daraufhin einen schwarzen VW Golf in einer angrenzenden Parklücke. Im weiteren Verlauf rollte das Fahrzeug durch ein Blumenbeet, schob einen Betonpoller vor sich her und kam schließlich an einer Glaswand neben der Eingangstür der Leergutannahmestelle des Supermarktes zum Stehen.

Die Unfallverursacherin und ihr 70-jähriger Beifahrer blieben unverletzt, auch andere Personen wurden glücklicherweise nicht geschädigt. An dem Mercedes und dem betroffenen Golf entstand ein Sachschaden von circa 5500 Euro. Die Höhe des Sachschadens an dem Betonpoller und dem beschädigten Gebäudeteil steht noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
Ulli Fritz Gerlach - Pressesprecher -
Telefon: 0451 / 131- 2006( mit AB)
Fax: 0451 / 131 ? 2019
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung