Das könnte Sie auch interessieren:

POL-DO: Polizei bittet um Mithilfe bei Suche nach vermisstem 58-Jährigen

Dortmund (ots) - Lfd. Nr.: 0064 Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Suche nach dem vermissten Peter ...

POL-BO: Fahranfänger (18) kommt von Straße ab und kollidiert mit Hauswand - Zeugen gesucht!

Herne / Castrop-Rauxel (ots) - Am späten Dienstagabend (15. Januar) ist es in Herne-Börnig zu einem ...

POL-BI: Bitte um Mithilfe bei Fahndung nach Täter-Duo

Bielefeld (ots) - HC/ Bielefeld-Brake- Bereits am Freitag, den 07.12.2018, erpressten zwei Täter von einem ...

19.07.2017 – 11:41

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Eutin-B 76 / Wohnwagendiebstahl in Eutin - Täter flüchtig

Lübeck (ots)

Am Dienstagabend (18.Juli 2017) wollten Polizeibeamte auf der Bundesstraße 76 ein unbeleuchtetes Wohnwagengespann kontrollieren. Dabei sprang der Fahrzeugführer aus dem Zugfahrzeug und flüchtete. Es stellte sich heraus, dass der Wohnwagen kurz zuvor in Eutin entwendet wurde. Die Kriminalpolizei in Eutin hat die Ermittlungen aufgenommen.

Gegen 22.30 Uhr fiel Polizeibeamten auf der Bundesstraße 76 zwischen der Anschlussstelle Eutin und der Unterführung der BAB 1 ein unbeleuchtetes Wohnwagengespann auf. Kurz vor der geplanten Verkehrskontrolle hielt der Fahrer des Gespanns plötzlich mitten auf der Fahrbahn an, sprang aus dem Zugfahrzeug und flüchtete anschließend mit einer vor Ort geparkten weißen Limousine in unbekannte Richtung. Trotz intensiver Fahndungsmaßnahmen konnte weder der Tatverdächtige noch das Fluchtfahrzeug festgestellt werden.

Im Rahmen der Ermittlungen stellte sich heraus, dass der neuwertige Wohnwagen offenbar kurz zuvor im Ortsbereich Eutin entwendet wurde. In dem Zugfahrzeug des Tatverdächtigen, einem weißen VW T5, fanden die Beamten entsprechende Tatwerkzeuge. Die Eutiner Kriminalpolizei ermittelt wegen des Verdachts des besonders schweren Falls des Diebstahls. Zeugen, die nähere Angaben zu der weißen Limousine und dem flüchtigen Fahrzeugführer machen können, werden gebeten, die Kriminalpolizei in Eutin zu kontaktieren. Sachdienliche Hinweise werden unter der Telefonnummer 04521/ 8010 entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
Ulli Fritz Gerlach - Pressesprecher -
Telefon: 0451 / 131- 2004/ -2015( mit AB)
Fax: 0451 / 131 ? 2019
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck