Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: 11. Juli 2017 HL_Schlutup / Gefahrgutunfall - Säureaustritt und Rauchentwicklung

Lübeck (ots) - In der Nacht von Montag auf Dienstag (10.07 auf 11.07.2017) ereignete sich in der Mecklenburger Straße in Lübeck Schlutup ein Chemiekalienunfall, bei dem aus einem Behälter eine unbekannte Flüssigkeit auslief. Gegen 2:50 Uhr wurden die Beamten des 3. Polizeireviers Lübeck zu einer Firma für chemische Grundstoffe entsandt. Vor Ort lief eine unbekannte Flüssigkeit aus einem Behälter und verdampfte. Dies führte zu einer starken Rauch- und Geruchsentwicklung. Auf Grund der ersten Erkenntnisse wurde die Berufsfeuerwehr Lübeck alarmiert. Es kam zu keinerlei Personenschäden, eine Schadensausweitung musste nicht befürchtet werden. Vanessa von Hahn

Rückfragen bitte an:
Vanessa von Hahn
Polizeidirektion Lübeck
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: