Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Lübeck mehr verpassen.

30.06.2017 – 12:51

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Fehmarn PKW überschlägt sich auf Fehmarn - eine Person leicht verletzt

Lübeck (ots)

Am Donnerstagabend (29. Juni 2017) geriet ein PKW auf der Bundesstraße 207 auf Fehmarn ins Schleudern und überschlug sich anschließend. Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt.

Gegen 19.55 Uhr befuhr ein 19-jähriger Mann mit einem grauen Volvo V40 die Bundesstraße 207 von Puttgarden kommend in Richtung Burg auf Fehmarn. Nach ersten Erkenntnissen geriet sein Fahrzeug durch Wasserlachen auf der Fahrbahn ins Schleudern, überschlug sich und rutschte in den Graben. Der leicht verletzte Fahrer konnte sich selbst aus dem auf dem Dach liegen gebliebenen Fahrzeug befreien. Zwecks Überprüfung seines Gesundheitszustandes wurde er in ein Krankenhaus verbracht. Der stark beschädigte nicht mehr fahrbereite Volvo musste geborgen und abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von circa 9000 Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Stabsstelle / Öffentlichkeitsarbeit
Ulli Fritz Gerlach - Pressesprecher -
Telefon: 0451 / 131- 2004/ -2015( mit AB)
Fax: 0451 / 131 ? 2019
E-Mail: Pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck