Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH_Neustadt i. H. / Zusammenstoß im Begegnungsverkehr

Lübeck (ots) - Am Dienstagnachmittag (13.06.2017) kam es auf der Pohnsdorfer Straße (K 45) zwischen Sierksdorf und Neustadt zu einem Zusammenstoß eines Kleintransporters und einer Mercedes Benz C-Klasse. Zwei Personen wurden leicht verletzt, eine Person wurde schwer verletzt.

Der 22-jährige Fahrer eines VW Kleintransporters mit Anhänger befuhr die Kreisstraße 45 aus Richtung Sierksdorf kommend in Richtung Neustadt. Ihm entgegen kam die Mercedes Benz C-Klasse eines Ehepaares aus Berlin. Es kam um 14.50 Uhr zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, nachdem der Ostholsteiner mit dem Firmenwagen im Verlauf einer Rechtskurve auf Höhe Wintershagen nach links von seinem Fahrstreifen abgekommen war.

Der 22-jährige stand beim Eintreffen der Polizei unter Schock und wurde, wie auch der 72-jährige Fahrer des Mercedes, zur genaueren Untersuchung mit einem Rettungswagen in eine nahegelegene Klinik gebracht.

Die 58-jährige Beifahrerin im Mercedes wurde mit dem Verdacht auf schwerere Verletzungen ebenfalls mit einem Rettungswagen in eine Lübecker Klinik gebracht.

Beide Fahrzeuge wurden bei dem Unfall erheblich beschädigt und mussten abgeschleppt werden.

Während der Bergungs- und Reinigungsarbeiten musste die Kreisstraße 45 bis zirka 16.00 Uhr komplett gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: