Das könnte Sie auch interessieren:

POL-H: Stöcken: Polizei stellt 51 Schusswaffen sicher - 29-Jähriger wegen Verstoßes gegen das Waffengesetz festgenommen

Hannover (ots) - Die Kriminalpolizei Hannover ermittelt gegen einen 29 Jahre alten Mann wegen des Verstoßes ...

FW-BO: Verkehrsunfall an der Castroper Straße

Bochum (ots) - Am Donnerstagabend wurde der Leitstelle der Feuerwehr Bochum um 21.46 Uhr ein Verkehrsunfall an ...

POL-VER: ++Polizei sucht Besitzer: Wem gehören diese Wertsachen?++

Landkreis Verden u. Bremen (ots) - Ende letzten Jahres wurde in der Nähe des Badener Bahnhofes eine schwarze ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck

03.03.2017 – 12:22

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-St. Jürgen / Mutiger 10-Jähriger hilft Obdachlosen

Lübeck (ots)

Am Donnerstag (02.03.17) kam in Lübeck ein Junge einem offenbar Obdachlosen zur Hilfe und wurde deshalb selbst Opfer.

Morgens um kurz vor 08.00 Uhr machte ein Schüler schmerzhafte Erfahrungen. Er beobachtete in der Grünanlage linksseitig der Rehderbrücke eine Körperverletzung. Dabei hatte nach ersten Erkenntnissen ein Mann einen Obdachlosen zunächst getreten und anschließend ins Gesicht geschlagen. Der 10-Jährige fuhr mit seinem Rad an die Personen heran und sagte zum Tatverdächtigen, dass er damit aufhören soll. Daraufhin ließ der Unbekannte von dem Geschädigten ab und trat plötzlich dem Kind gegen sein Knie, ehe er sich zu Fuß in Richtung Rehderbrücke vom Tatort absetzte. Der Junge verspürte Schmerzen und erzählte seiner Mutter diesen Vorfall. Diese ging mit ihrem Kind zum Arzt und erstattete sofort Anzeige. Die Ermittler suchen nun nach einen etwa 1,85 Meter großen schlanken Mann, der zur Tatzeit ein dunkelblaues Kapuzenshirt (Kapuze auf dem Kopf), eine hellblaue Jeans und weiß-blaue Turnschuhe trug. Der erwachsene Geschädigte hatte braune Haare und trug einen Vollbart. Hinweise in dem Fall melden Zeugen bitte an die Polizei unter der Rufnummer 0451-1310.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Anett Dittmer
Telefon: 0451-131 2015 
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung