Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-Stadtgebiet / Gezielte Verkehrskontrollen im gesamten Stadtgebiet

Lübeck (ots) - Bei gezielten Verkehrskontrollen von Kraftfahrzeugen bis 45 km/h wie Segways, Mofas und Kleinkrafträdern (KKR) durch Beamte verschiedener Polizeidienststellen der Polizeidirektion Lübeck wurden am 01.03.2017 pünktlich zu Beginn des neuen Versicherungsjahres insgesamt 24 Verstöße gemäß § 6 Pflichtversicherungsgesetztes in Lübeck und im Kreis Ostholstein zur Anzeige gebracht.

Bei Versicherungskennzeichen beginnt das neue Versicherungsjahr immer am 01. März. Seit gestern müssen nun an allen o.g. Fahrzeugen schwarze Kennzeichen angebracht sein; die grünen waren nur bis zum 28. Februar 2017 gültig.

Ferner wurde bei den Kontrollen festgestellt, dass zwei Motorrollerfahrer unter Drogeneinfluss standen. In insgesamt fünf Fällen stellte sich heraus, dass die Fahrzeugführer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis waren.

Zudem fiel den Beamten bei den Kontrollen auch ein Autofahrer auf, der offensichtlich unter Alkoholeinfluss stand.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Anett Dittmer
Telefon: 0451-131 2015 
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: