Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck

25.10.2016 – 11:47

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH_Bad Schwartau / Nächtliche Unfallflucht endete in Kücknitz

Lübeck (ots)

Der Fahrer eines dunklen Pkw fuhr von hinten auf eine vor ihm fahrende Sattelzugmaschine und versuchte mit seinem beschädigten Auto zu flüchten.

Den Ermittlungen der Polizei zufolge befuhr ein Berufskraftfahrer am Montagabend (22.10.2016) mit seinem Sattelzug den einspurigen Baustellenbereich der Autobahn 226 in Richtung Travemünde.

Gegen 22.10 Uhr bemerkte der 39-jährige kurz vor dem Ende der Baustelle einen starken Ruck. Kurz danach wurde der Sattelzug von einem dunklen Pkw überholt, der im Frontbereich stark beschädigt war und qualmte. Diese Unfallflucht wurde auch von einem Zeugen beobachtet, der sich das exakte Kennzeichen des flüchtenden Fahrzeuges merken konnte.

Die polizeilichen Ermittlungen führten schließlich zu dem Halter des Lübecker Audi, der an seiner Wohnanschrift in Kücknitz angetroffen werden konnte. Ein vor Ort durchgeführter Atemalkoholtest ergab einen vorläufigen Wert von 1,59 Promille, so dass der 26-jährige Lübecker zur Durchführung einer Blutprobenentnahme mit auf die Polizeiwache in Travemünde genommen werden musste.

Vonseiten der Polizeistation Travemünde wurde ein strafrechtliches Ermittlungsverfahren wegen des Verdachtes der Trunkenheit im Verkehr und wegen Unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell