Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL_PD Lübeck / Betrüger hebt in Lübeck Geld ab - Polizei bittet um Unterstützung

Polizei: Bild freigegeben

Lübeck (ots) - Bereits Ende Januar 2016 kam es in einer Filiale einer Lübecker Bank in der Werner-Kock-Straße zu einer Betrugshandlung. Einem bisher unbekannten Täter war es dort gelungen, mit gestohlenen Dokumenten Geld abzuheben.

Der auf den Fotos abgebildete Mann ist verdächtig, mittels in Bad Homburg gestohlener und veränderter Dokumente unberechtigt Geld vom Konto des Geschädigten abgehoben zu haben.

Die Ermittlungen zum vorliegenden Sachverhalt werden vom Kommissariat 14 der Lübecker Bezirkskriminalinspektion geführt. Bisherige Fahndungsmaßnahmen haben zu keinem Erfolg geführt. Die Ermittler des K 14 erhoffen sich mit der Veröffentlichung der Bilder des Täters Hinweise, die zur Aufklärung der Straftat beitragen können, insbesondere natürlich auf die Identität des abgebildeten Mannes.

Telefonische Hinweise werden in Lübeck unter 0451 - 1310 oder bei jeder anderen Polizeidienststelle entgegen genommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: