Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Lübeck mehr verpassen.

29.06.2016 – 14:05

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH_Lensahn / Auto landete in einem Teich

Ein Dokument

Lübeck (ots)

Eigentlich wollte eine Ostholsteinerin am Dienstag (28.06.2016) mit ihrem Auto vorwärts einparken. Sie rutschte jedoch mit dem Fuß von dem Brems- auf das Gaspedal.

Die 53-jährige Frau befuhr mit ihrem Pkw einen öffentlichen Parkplatz in der Straße "Zum Windpark". Gegen 16.00 Uhr beabsichtigte die Ostholsteinerin, vorwärts in eine Parklücke hineinzufahren.

Offenbar rutschte die Frau dabei mit dem Fuß vom Bremspedal ab, geriet auf das Gaspedal, und das Automatikfahrzeug setzte sich zügig vorwärts in Bewegung - über einen Grünstreifen, durch einen Metallzaun, und landete in einem Teich.

Glücklicherweise war der Teich an dieser Stelle nur zirka 80 Zentimeter tief, die allein im Fahrzeug befindliche Fahrerin konnte das Fahrzeug mit ihren persönlichen Habseligkeiten über die rechte hintere Tür verlassen.

Der Mercedes wurde mit dem Kran eines Abschleppunternehmers aus dem Teich geborgen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell