Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Leerstehendes Fachwerkhaus in Essen Horst ausgebrannt

Essen - Horst, Tossens Büschken, 10.02.2019, 00:40 Uhr (ots) - In der Nacht zum Sonntag erreichten die ...

POL-PB: Polizei sucht mit Fahndungsfoto nach Betrügerin

Paderborn (ots) - (uk) Mit Hilfe des Fotos einer Überwachungskamera sucht die Polizei nach einer Betrügerin. ...

POL-MR: Eisblock durchschlägt Windschutzscheibe - Fahrerin und Beifahrerin verletzt

Marburg-Biedenkopf (ots) - Cölbe - Wie gefährlich nicht entfernte Eisreste von einem Fahrzeugdach sind, ...

01.06.2016 – 15:53

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-Eichholz-Brandenbaumer Landstraße
Zu hoch erhitztes Speiseöl löst Küchenbrand aus

Lübeck (ots)

Am Mittwoch (01.06.) wollte sich eine 86-jährige Dame in ihrem freistehenden Einfamilienhaus ihr Mittag zubereiten. Dabei bemerkte sie nicht, dass das Speiseöl in der Pfanne zu heiß wurde. Es entzündete sich mit einer Stichflamme und setzte die darüber befindliche Dunstabzugshaube in Brand.

Die Seniorin versuchte noch vergeblich, das Feuer mit einer Decke zu löschen. Schließlich brachte sie sich leicht verletzt im Freien in Sicherheit.

Eine Behandlung im Krankenhaus war nicht erforderlich.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. An dem Einfamilienhaus entstand ein Gebäudeschaden.

Rückfragen bitte an:

Andreas Kruse
Polizeidirektion Lübeck
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Lübeck
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung