Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL_ZOB / Versuchtes Tötungsdelikt

Lübeck (ots) - Am Mittwochnachmittag (30.03.2016) kam es gegen 16.20 Uhr vor einem Cafe am ZOB zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei älteren, südländischen Männern, in deren Verlauf ein 75-jähriger Mann einen 73-jährigen Mann mit einem Messer niederstach.

Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge hat sich der 75-jährige Mann nach der Tat vom Tatort entfernt und der Polizei gestellt.

Der 73-jährige Mann wurde mit einem Rettungswagen in eine Lübecker Klinik gebracht und dort operiert.

Die Ermittlungen wurden vom K1 der Lübecker Bezirkskriminalinspektion übernommen.

Rückfragen bitte bis 21.00 Uhr an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: