Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Polizeidirektion Lübeck mehr verpassen.

05.10.2015 – 13:28

Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Wangels / Nach Unfall: Motorradfahrer mit Rettungshubschrauber in Klinik

Lübeck (ots)

Am Samstagnachmittag (03.10.15) kam es in der Gemeinde Wangels zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer offenbar schwer verletzt wurde.

Zur Unfallzeit, gegen 16.00 Uhr, fuhr eine Gruppe von etwa 12 Motorradfahrern auf der L 261 von Wangels kommend in Richtung der L 258. Am Ende der L 216 wollte die Gruppe nach links in Richtung Hansühn weiterfahren. Verkehrsbedingt mussten einige der Kradfahrer an der Einmündung warten. Ein 50-jähriger Motorradfahrer aus dieser Gruppe, der weiter hinten mit etwas Abstand zur Gruppe fuhr, hatte diese Verkehrssituation offensichtlich zu spät erkannt. Er fuhr mit seiner Kawasaki in die Wartenden. Mit seinem Zweirad fuhr er in das Heck einer anderen Kawasaki. Die wiederum prallte durch die Wucht gegen ein weiteres Motorrad (Marke: KTM), so dass drei Motorräder beschädigt wurden. Der Sachschaden ist nicht genau bekannt, dürfte aber bei mehreren Tausend Euro liegen. Da das Unfallopfer vor Ort nicht ansprechbar war, wurde eine Lebensgefahr vom Notarzt nicht ausgeschlossen. Der Kawasaki-Fahrer aus Hamburg wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Die beiden anderen beteiligten Zweiradfahrer blieben nach ersten Erkenntnissen unverletzt. Alle drei Krädern waren nicht mehr fahrbereit und wurden abgeschleppt. Während der Unfallaufnahme und der Bergungsarbeiten wurde die L 258 halbseitig gesperrt. Die genaue Unfallursache ist derzeit unbekannt und muss von der zuständigen Polizeistation in Oldenburg ermittelt werden. Die Einmündung befindet gleich hinter einer Kuppe, so dass der Unfallfahrer die Situation vermutlich zu spät erkannte. Zudem herrschte zur Unfallzeit tiefstehende Sonne.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
-Pressestelle-
Anett Dittmer
Telefon: 0451-131 2015 

E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell