Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL_St. Lorenz / Verkehrsunfall mit schwer verletztem Rollerfahrer

Lübeck (ots) - Am Donnerstagnachmittag (01.10.2015) kam es in der Krempelsdorfer Allee zu einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einem Motorroller. Der Rollerfahrer musste schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Den bisherigen Ermittlungen der Polizei zufolge befuhr ein 40-jähriger Motorrollerfahrer aus Stockelsdorf gegen 16.00 Uhr die Krempelsdorfer Allee in Richtung Stockelsdorf. Zur gleichen Zeit wollte ein 71-jähriger Autofahrer aus Mecklenburg-Vorpommern mit seinem Pkw Nissan ein auf der rechten Seite liegendes Grundstück verlassen und nach links in die Krempelsdorfer Allee einbiegen. Dabei übersah der Fahrer des Nissan den herannahenden Motorroller. Der Rollerfahrer fuhr dem Nissan offenbar frontal in die linke Seite, so dass der Rollerfahrer über die Motorhaube des Pkw auf die Gegenfahrbahn stürzte. Er musste mit einem Oberschenkelbruch in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Fahrer des Pkw Nissan wurde bei dem Zusammenstoß nicht verletzt. Beide beteiligten Fahrzeuge waren nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit. Der Verkehr auf der Krempelsdorfer Allee war kurzzeitig komplett gesperrt und wurde dann für die Dauer der Unfallaufnahme in beide Richtungen einspurig frei gegeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Dierk Dürbrook
Telefon: 0451-131 2004 / 2015
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: