Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH - Ahrensbök
Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

Lübeck (ots) - Am Sonntag (27.09.2015) kam es in Ahrensbök zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Motorradfahrer schwer verletzt wurde.

Gegen 13:30 Uhr befuhr ein 46-jähriger Mann aus dem Kreis Pinneberg mit seiner Kawasaki die Ahrensböker Straße aus Bad Segeberg kommend in Fahrtrichtung Ahrensbök. Vor ihm fuhr ein 74-jähriger Ostholsteiner mit seinem silbernen Opel Zafira. Als dieser nach links abbiegen wollte und hierzu abbremste, erkannte der Motorradfahrer dieses zu spät und es kam zum Zusammenstoß. Dabei stürzte der 46-Jährige und prallte gegen ein Verkehrsschild. Der Mann wurde schwer verletzt und kam mit einem Rettungshubschrauber in ein nahegelegenes Krankenhaus. Der 74-jährige Autofahrer blieb unverletzt. Der Gesamtsachschaden beträgt nach ersten Erkenntnissen 4500,- Euro.

Rückfragen bitte an:
Swantje Heuermann
Polizeidirektion Lübeck
Polizeidirektion Lübeck Pressestelle
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de
http://www.schleswig-holstein.de/DE/Landesregierung/LPA/lpa_node.html

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: