Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-L 184, Eutin / Schwer Unfall auf der L 184 - Frau erliegt ihren schweren Verletzungen im Krankenhaus

Lübeck (ots) - Am Donnerstag, 27.11.14, ereignete sich auf der Landesstraße 184 zwischen Eutin und Braak ein schwerer Verkehrsunfall. Zwei Autos fuhren frontal ineinander. Beide Beteiligte kamen schwer verletzt in ein nahe gelegenes Krankenhaus. Die 90-jährige Fahrerin erlag heute Vormittag ihren schweren Verletzungen.

Kurz vor 18.00 Uhr fuhr eine Rentnerin aus der Gemeinde Bosau mit ihrem Daimler Benz auf der L 184 von Eutin kommend in Richtung Braak. Etwa 300 Meter vor dem kleinen Dorf geriet sie aus unerklärlichen Gründen mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort mit einem entgegenkommenden Ford Focus. Der 23-jährige Ford-Fahrer, der in der Gemeinde Malente wohnhaft ist, hatte nach ersten Erkenntnissen keine Chance auszuweichen. Die Fahrzeuge erlitten wirtschaftlichen Totalschaden (geschätzte Gesamtschadenshöhe: 8000,- Euro) und wurden abgeschleppt. Für die Unfallaufnahme und Rettungsmaßnahmen wurde der Bereich der L 184 von 18.00 Uhr bis 19.45 Uhr voll gesperrt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Anett Dittmer
Telefon: 0451-131 2015 
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: