Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-BAB 1, Anschlussstelle Moisling / Auto überschlägt sich - Fahrer mit schweren Verletzungen in Klinik

Lübeck (ots) - Am Mittwoch, 20. August 2014, hat es einen schweren Unfall auf der Autobahn 1 in Fahrtrichtung Hamburg gegeben, bei dem sich ein Autofahrer mit seinem Pkw überschlug und im Anschluss schwer verletzt in das Lübecker UKSH kam.

Gegen 23.45 Uhr fuhr der Hamburger mit einem blauen VW Golf auf der linken Fahrspur der Autobahn 1, als er vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit die Kontrolle über den Mietwagen verlor und kurz hinter der Anschlussstelle Moisling nach links von der Fahrbahn abkam. Der Wagen prallte gegen die Mittelschutzplanke und beschädigte diese auf etwa 20 Metern (Sachschaden: 1000,- Euro). Danach geriet der Golf zurück auf die Fahrbahn, überschlug sich mehrfach und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand. Der 21-Jährige kam schwer verletzt in das UKSH, Campus Lübeck. Das Unfallauto wurde abgeschleppt (Totalschaden).

Die BAB 1 wurde kurzfristig gesperrt zwecks Unfallaufnahme und Bergung des Fahrers aus dem Unfallwagen. Nach der Säuberung der durch Splitter- und Trümmerteile verunreinigten Fahrbahn wurde die Vollsperrung aufgehoben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Anett Dittmer
Telefon: 0451-131 2015 
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: