Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-BAB 1, AS Sereetz / Unfallflucht auf der Autobahn - Polizei sucht Zeugen

Lübeck (ots) - Am Dienstag, 05.08.14, kam es auf der Bundesautobahn 1 (Fahrtrichtung Norden) zu einer Unfallflucht. Das Polizeiautobahnrevier Scharbeutz sucht Zeugen.

Kurz vor 09.30 Uhr teilte ein Zeuge der Polizei mit, dass ein Autofahrer die Auffahrt zur Autobahn 1 in Sereetz befuhr. Vermutlich aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit kam er nach rechts von der Fahrbahn ab und fuhr mit seinem Pkw in die rechte Schutzleitplanke. Danach drehte sich sein Fahrzeug und blieb entgegengesetzt der Fahrtrichtung stehen. Der Unfallfahrer war ein junger Mann. Als die Streifenwagenbesatzung der Autobahnpolizei nur wenige Minuten später an der Unfallstelle eintraf, konnte sie keinen Unfallwagen mehr feststellen. Allerdings erkannten die Beamten Beschädigungen an der Schutzplanke (auf einer Länge von 24 Metern) und an einem Leitpfosten (geschätzter Gesamtschaden: 1000,- Euro). Im Grünstreifen lag zudem noch eine abgerissene Schürze des Unfallautos, einem dunkelblauen BMW.

Die Ermittler des Polizeiautobahnreviers Scharbeutz fragen nun, wer Angaben zum Unfall und/oder zu einem beschädigten dunkelblauen BMW machen kann. Hinweise werden am Mittwoch, 06.08.14, unter der Rufnummer der Regionalleitstelle 0451-290 79 230 und ab Donnerstag, 07.08.14, unter der Rufnummer 04524-70770 entgegengenommen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Anett Dittmer
Telefon: 0451-131 2015 
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: