Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Eutin-Wüstenfelder Weg / Katzenbabys ausgesetzt - Polizei ermittelt

Lübeck (ots) - Am Samstagvormittag (26.07.) fand ein 69-jähriger Eutiner in der Feldmark bei Fissau vier Katzenbabys. Die Tiere waren in einem Karton, sind ca. 3-4 Tage alt und befanden sich in einem erbärmlichen Zustand. Offenbar wurden sie am Ende des Wüstenfelder Weges ausgesetzt. Die kleinen Katzen (3x blau-grau, 1xschwarz) brachte man zunächst zum Tierheim. Dort veranlasste die Pfleger eine tierärztliche Behandlung und informierte die Polizei. Der Arzt gab an, dass die Tiere offensichtlich seit ca. zwei Tagen ausgesetzt waren.

Die Beamten der Polizeizentralstation Eutin ermitteln hinsichtlich eines Verstoßes nach dem Tierschutzgesetz. Hinweise werden unter der Rufnummer 04521-8010 erbeten.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: