Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-St. Gertrud / 90-jährige Autofahrerin übersieht Radfahrer beim Abbiegen

Lübeck (ots) - Am Freitagabend kam es zu einem Unfall in Lübecker Stadtteil, St. Gertrud, zwischen einer Autofahrerin und einem Radfahrer. Letzterer kam schwer verletzt in das Lübecker UKSH.

Kurz nach 18.30 Uhr fuhr eine Lübeckerin mit ihrem weißen VW Polo die Walderseestraße stadtauswärts. An der Einmündung zur Otto-Passarge-Straße bog sie nach rechts in diese Straße ein und übersah dabei offenbar einen Radfahrer, der in gleicher Richtung unterwegs war - auf dem dafür vorgesehen Radweg. Im Einmündungsbereich kam es zu einem Zusammenstoß, wobei der 51-Jährige mit seinem Rad zu Boden fiel. Während die 90-jährige Autofahrerin unverletzt blieb, kam der gestürzte Lübecker mit Schädelverletzungen, einer Kopfplatzwunde und gebrochenen Rippen in die Universitätsklinik, Campus Lübeck.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Anett Dittmer
Telefon: 0451-131 2015 
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: