Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-Travemünde-Teutendorf / Ölwechsel wurde teuer

Lübeck (ots) - Am vergangenen Montagvormittag (30.06.) wurden Beamte der Polizeistation Travemünde von Zeugen angesprochen, dass ein Anwohner zuvor an seinem Fahrzeug selbst einen Ölwechsel durchgeführt hatte. Die Beamten fanden in einem Wendehammer den beschriebenen Pkw. Im Bereich des Vorderwagens schimmerte die regennasse Fahrbahn bereits in schillernden Farben. Zunächst schafften die Beamten aus Sand eine Barriere, so dass das Öl nicht weiter in den Gully laufen konnte.

Der 71-jährige Verursacher wurde aufgesucht. Er schilderte, dass er zunächst versuchte hatte, mit Zeitungspapier das Öl aufzusaugen. Als dann Regen einsetzte, ging er ins Trockene.

Der Travemünder wurde aufgefordert, für eine geeignete Ölaufnahme zu sorgen. Eine Lübecker Umweltfirma erschien vor Ort und reinigte die Fahrbahn. Nun kostet der Ölwechsel zusätzliche 300 Euro. Zudem werden strafrechtliche Ermittlungen geführt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: