Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: OH-Ahrensbök-Bundesstraße 432 / tödlicher Verkehrsunfall

Lübeck (ots) - Am heutigen Dienstag (01.04.) kam nach kurz nach Mitternacht ein Pkw auf der Bundesstraße 432 von der Fahrbahn ab. Der allein im Fahrzeug befindliche Fahrer verstarb noch an der Unfallstelle

Ein 47-jähriger Kellenhusener befuhr mit seinem PKW Mazda von Ahrensbök kommend die Bundesstraße 432 in Richtung Bad Segeberg. Nach einer leichten Linkskurve verlor er offensichtlich auf Grund überhöhter Geschwindigkeit die Kontrolle über das Fahrzeug und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er schleuderte mit seinem Pkw über den dortigen Grünstreifen, den Geh- Radweg und einer Art Heckenbepflanzung. Das Fahrzeug drehte sich über die Vorderachse und prallte mit dem Dach gegen einen massiven Baum. Der Mazda blieb dann völlig zerstört neben dem Baum liegen. Bei dem Unfall zog sich der 47-jährige lebensunmögliche Verletzungen zu. Durch den eintreffenden Notarzt konnte nur noch der Tod festgestellt werden.

Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Lübeck wurde eine Blutprobe entnommen. Die Unfallstelle war bis 03.15 Uhr voll gesperrt. Das Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Pressestelle
Stefan Muhtz
Telefon: 0451-131-2015
Fax: 0451-131-2019
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: