Polizeidirektion Lübeck

POL-HL: HL-St. Lorenz Nord / Schwerer Unfall mit Radfahrerin am Lindenplatz

Lübeck (ots) - Am Donnerstag, 16. Januar 2014, kam es kurz nach 6 Uhr direkt vor der Einmündung der Moislinger Allee in den Kreisverkehr am Lindenplatz zu einem schweren Unfall zwischen einem blauen BMW und einer Radfahrerin. Der 36-jährige Autofahrer befuhr die linke Spur der Moislinger Allee und bog bei regennasser Fahrbahn in den Kreisverteiler ein; hierbei übersah er die 28-Jährige, die mit ihrem Rad auf der äußeren Fahrspur des Lindenplatzes unterwegs war. Sie wurde beim Aufprall auf die Motorhaube geschleudert und schlug anscheinend mit dem Kopf gegen die Windschutzscheibe, die dabei zersprang. Anschließend rutschte sie vom Fahrzeug und blieb auf dem inneren Fahrstreifen liegen. Sie war vermutlich ohne Helm unterwegs. Ein Rettungswagen brachte sie anschließend ins UKSH, Campus Lübeck. Die Frau klagte über Kopf- und Nackenschmerzen sowie Schmerzen in Bein und Sprunggelenk; außerdem stand sie offenbar unter Schock und konnte sich nicht an den Unfall erinnern. Ihr Fahrrad wurde schwer beschädigt und war nicht mehr fahrbereit. Mehrere Zeugen berichteten, dass es ordnungsgemäß beleuchtet war. Der PKW des Lübecker Fahrers war nicht mehr fahrtüchtig und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Lübeck
Anett Dittmer / Ingo Witt
Telefon: 0451-131 2015 
E-Mail: pressestelle.luebeck.pd@polizei.landsh.de

Original-Content von: Polizeidirektion Lübeck, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Lübeck

Das könnte Sie auch interessieren: