Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ratzeburg

04.07.2019 – 11:52

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: 2-jähriges Kind bei Unfall lebensgefährlich verletzt

Ratzeburg (ots)

Gemeinsame Medieninformation der Polizeidirektion Ratzeburg und der Staatsanwaltschaft Lübeck

Ahrensburg

Am 03.07.2019, gegen 17.55 Uhr, kam es in der Manfred-Samusch-Straße in Ahrensburg zu einem schweren Verkehrsunfall, bei dem ein 2-jähriges Mädchen lebensgefährliche Verletzungen erlitt.

Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen stand das Kind frei neben seiner 23-jährigen Mutter am Straßenrand, um die Manfred-Samusch-Straße zu überqueren.

Von links, aus der Straße Doppeleiche kommend, fuhr zu der Zeit ein 23-jähriger Bargteheider mit einem Ford Transit in Richtung "An der Reitbahn".

Als der Transit auf Höhe von Mutter und Kind war, soll das Mädchen plötzlich seitlich in das Fahrzeug gelaufen sein.

Auf Grund der durch den Zusammenstoß erlittenen Verletzungen musste das Mädchen mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus nach Hamburg geflogen werden.

Weitere Personen wurden nicht verletzt. Sachschaden ist nicht entstanden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Holger Meier
- Stabsstelle / Presse -
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell