Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Kontrolle auf der BAB 24

Ratzeburg (ots) - 10. April 2018 / Kreis Herzogtum Lauenburg - 09.04.2018 - Fuhlenhagen

Am 09.04.2018 von 09:00-13:00 Uhr haben Beamte des Polizeiautobahn- und Bezirksreviers Ratzeburg auf der Autobahn 24 eine Kontrolle des Schwerlastverkehrs durchgeführt. Der Schwerpunkt dieser Kontrolle war die Überladung von Kleintransportern. Es waren insgesamt neun Beamte eingesetzt, welche in dieser Zeit 29 Fahrzeuge kontrollierten. Von 13 beanstandeten Fahrzeugen waren 10 überladen. Außerdem wurde eine Anzeige Fahren ohne Fahrerlaubnis, ein Verstoß gegen das Lebensmittelrecht, ein Verstoß gegen das Melderecht und ein Verstoß gegen Lenk- und Ruhezeiten festgestellt.

Trauriger Spitzenreiter gestern war ein polnischer Lastkraftwagen. Das zulässige Gesamtgewicht betrug 3500 kg, das tatsächlich gemessene Gewicht betrug 4420 kg. Die Beamten stellten eine Überladung von rund 26 Prozent fest. Der polnische Fahrer (55) zahlte eine Sicherheitsleistung in Höhe von 170 Euro. Die Weiterfahrt nach Polen wurde ihm so natürlich untersagt.

Die Vielfältigkeit an Verstößen und das hohe Gefahrenpotential an Lastwagen nehmen die Beamten des Polizeiautobahn- und Bezirksreviers Ratzeburg zum Anlass, die entsprechenden Kontrollen weiter zu intensivieren.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Rena Bretsch
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: