Das könnte Sie auch interessieren:

POL-WHV: Pressemeldung Wilhelmshaven, 15. - 17.02.19

Wilhelmshaven (ots) - Am Samstagnachmittag gelangten unbekannte Täter in die Räumlichkeiten eines Pflegeheims ...

FW-BO: 3 PKW`s brennen an einem Autohandel in Wattenscheid

Bochum (ots) - Heute Abend gegen 21:49 Uhr erreichte ein Anruf die Leitstelle der Feuerwehr Bochum, in dem der ...

POL-BOR: Borken - 1. Nachtrag zu: 78-jährige Frau wird vermisst

Borken (ots) - Die bisherigen intensiven Suchmaßnahmen, bei der die Polizei auch einen Hubschrauber und einen ...

08.03.2018 – 11:30

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Kupferfallrohr entwendet

Ratzeburg (ots)

08. März 2018 / Kreis Stormarn - 07.03.2018 - Reinbek

In der Nacht des 07.03.2018 entwendeten Unbekannte in Reinbek Kupferfallrohre.

Zwischen 01:00 Uhr und 02:00 Uhr in der Nacht wurden im Grenzweg in Reinbek an mehreren Stellen Kupferfallrohre entwendet. Die unbekannten Täter demontieren die Fallrohre an elf Stellen von zwei Mehrfamilienhäusern. Insgesamt wurden ca. 55 m Kupferrohre entwendet. Aufgrund der Gesamtmenge der entwendeten Fallrohre geht die Polizei davon aus, dass der oder die Täter mit einem Kleintransporter oder Anhänger das Diebesgut abtransportiert haben müssten. Es entstand ein Schaden von ca. 1600 EUR.

Die Polizei sucht Zeugen: Wer hat in der Nacht verdächtige Beobachtungen gemacht? Wer kann Hinweise zu den Tätern oder möglichen Fahrzeugen geben?

Hinweise bitte an das Polizeirevier Reinbek unter 040 / 727707 - 0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Katharina Fehring
Telefon: 04541/809-2105

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ratzeburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg