Das könnte Sie auch interessieren:

FW-MG: Umgestürzter LKW im Autobahnkreuz Wanlo

Mönchengladbach-BAB A 61,19.01.2019,20:16 Uhr, Autobahnkreuz Wanlo (ots) - Am Samstagabend gegen 20:16 Uhr ...

POL-ME: Drei Monheimer nach Schlägerei am Holzweg verletzt: Polizei nimmt zwei Tatverdächtige fest - Monheim - 1901063

Mettmann (ots) - Am Dienstagabend (15. Januar 2019) haben am Holzweg in Monheim am Rhein mehrere Jugendliche ...

POL-ROW: Schwerer Verkehrsunfall auf der A 1

Rotenburg (ots) - Hollenstedt. Glück im Unglück hatten zwei Unfallbeteiligte am Samstag auf der BAB 1. Gegen ...

15.02.2018 – 13:19

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Gas und Bremse verwechselt

Ratzeburg (ots)

15. Februar 2018/ Kreis Herzogtum Lauenburg - 15.02.2018 - Mölln

Am 15.02.2018, gegen 11:15 Uhr, fuhr in Mölln, Ratzeburger Straße dortiger Parkplatz eines Supermarktes, ein Pkw in die Eingangsschleuse.

Vor Ort fanden die Beamten tatsächlich einen silbernen VW Polo vor, der beschädigt in der Eingangstür zum Supermarkt stand. Der Fahrer, ein 88-jähriger Möllner, gab den Beamten gegenüber an, das Gas- und Bremspedal verwechselt zu haben. Aus diesem Grund sei er losgefahren. Er sei dann mit seinem Pkw in der Eingangsschleuse zum Stehen gekommen. Entgegen ersten anders lautenden Informationen blieb der Unfallfahrer unverletzt. Der Polo und der Eingangsbereich wurden durch den Unfall erheblich beschädigt. Die Höhe des entstandenen Sachschadens steht noch nicht fest.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Rena Bretsch
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ratzeburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg