Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Ladendieb nach Flucht gestellt

Ratzeburg (ots) - Kreis Stormarn - 09.10.2017 - Barsbüttel Am 09.10.2017, gegen 12:35 Uhr, konnte ein Ladendieb nach seiner Flucht gestellt werden.

Ein Zeuge (46 Jahre aus Hamburg) beobachtete wie ein 32 jähriger Mann aus Barsbüttel in einem Baumarkt Werkzeuge im Wert von 123,00 EUR in eine mitgebrachte Tasche steckte. Anschließend verließ er den Baumarkt ohne die Ware zu bezahlen. Der Zeuge machte die Mitarbeiter auf den Ladendieb aufmerksam, die den jungen Mann ansprachen. Dieser ergriff sofort die Flucht und lief über den Parkplatz auf ein Ausstellungsgelände. Hierbei hatte er nicht mit der Zivilcourage des Zeugen gerechnet. Dieser nahm kurzerhand die Verfolgung auf und lief dem Ladendieb hinterher. Drei weitere Personen (56 Jahre aus Rickling, 37 Jahre aus Wahlstedt, 33 Jahre aus Polen) wurden auf das Geschehen aufmerksam und kamen zu Hilfe. Der Ladendieb versuchte, durch Schlagen mit der Tasche, seine Verfolger abzuschütteln. Diese ließen sich davon jedoch nicht abschrecken und konnten ihn schließlich stellen und den eintreffenden Polizeibeamten übergeben. Verletzt wurde hierbei niemand. Nach Durchführung einer ED-Behandlung wurde der 32 jährige wieder entlassen.

Ein Strafverfahren wurde eingeleitet.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
- Stabsstelle / Presse -
Katharina Fehring
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: