Das könnte Sie auch interessieren:

FW-E: Eine Tote nach Verkehrsunfall auf der A 52

Essen-Haarzopf; A 52; 20.03.2019; 22:15 Uhr (ots) - Die Feuerwehr Essen wurde am späten Abend zu einem ...

FW-MG: Inbetriebnahme eines Kaminofens löst Feuerwehreinsatz aus

Mönchengladbach-Hardterbroich-Pesch, 23.03.2019, 22:54 Uhr, Rheinstraße (ots) - Um 22:54 Uhr wurde der ...

POL-BO: Bochum/Herne/Witten / "Unverhofft kommt nicht oft" - Lehnen Sie dieses Millionenerbe sofort ab!

Bochum (ots) - Diese Betrugsmasche um ein unverhofftes Millionenerbe ist nicht neu, funktioniert aber leider ...

04.09.2017 – 13:25

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Mit Messer bedroht und Geld gefordert

Ratzeburg (ots)

Bad Oldesloe

Am 03.09.2017, gegen 01.45 Uhr, kam es in der Bahnhofstraße in Bad Oldesloe zu einem versuchten schweren Raub.

Ein 16-jähriger Jugendlicher ging in Begleitung von vier Freunden (alle aus Bad Oldesloe) die Bahnhofstraße entlang, in Richtung Innenstadt. Auf Höhe der Spielhallen kam ihnen ein Mann entgegen. Der Mann blieb vor dem 16-jährigen stehen, bedrohte ihn mit einem Messer und forderte von dem Jugendlichen Geld. Als dieser ihm antwortet, dass er kein Geld hätte, schlug der Täter ihm mehrmals gegen die Brust und trat ihm gegen das Schienbein. Anschließend forderte er die Jugendlichen auf, zu verschwinden, woraufhin diese dann wegliefen und etwas später die Polizei verständigten. Auf Grund von Hinweisen der Jugendlichen ergab sich ein erster Tatverdacht gegen einen 31-jährigen, polizeilich bekannten Mann aus Bad Oldesloe. Ob sich der Verdacht bestätigt, müssen weitere Ermittlungen ergeben.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Holger Meier
- Stabsstelle / Presse -
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ratzeburg
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg