Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Zu Boden gestoßen und Handtasche entrissen -ZEUGEN GESUCHT

Ratzeburg (ots) - Bargteheide

Am 14.08.2017, gegen 19.00 Uhr, kam es in der Gärtnerstraße in Bargteheide zu einem Handtaschenraub, bei dem eine Person leicht verletzt wurde.

Eine 80-jährige Bargteheiderin war gerade auf dem Weg vom Einkaufen nach Hause als eine männliche Person von hinten an sie herantrat und versuchte, ihr die Handtasche zu entreißen. Die Geschädigte hielt die Tasche zunächst fest, so dass der Mann die alte Dame zu Boden stieß. Erst jetzt ließ sie die Tasche los. Der Täter flüchtete über die Gärtnerstraße in Richtung Lohe. Die 80-jährige rief am Boden liegend um Hilfe. Diese Rufe wurden von einer Anwohnerin gehört, welche die Polizei verständigte. Eine eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg. Die Geschädigte wurde durch den Stoß leicht verletzt. Eine medizinische Versorgung vor Ort war jedoch nicht erforderlich.

Der Täter wird wie folgt beschrieben: - Ca. 1,70 - 1,80 m groß - Blond - Schlank - Trug blaue Jeans und sonst dunkle Bekleidung

Die entwendete Handtasche sieht aus wie eine schwarze Aktentasche. In der Tasche befanden sich neben persönlichen Papieren eine geringe Menge Bargeld.

Zeugen gesucht: Wer kann Angaben zur Tat oder dem Täter machen? Wer hat in Gärtnerstraße oder Umgebung einen Mann gesehen, der eine Art schwarze Aktentasche bei sich trug? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ahrensburg unter der Telefonnummer 04102 / 809-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Holger Meier
- Stabsstelle / Presse -
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: