Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Kradfahrerin kollidiert mit Gegenverkehr

Ratzeburg (ots) - Zarpen/Reinfeld

Am 26.05.2017, gegen 17.05 Uhr, kam es in der Hauptstraße in Zarpen (Verlauf der Landesstraße 71) zu einem Verkehrsunfall, unter Beteiligung eines Motorrades und zwei Pkw, bei dem eine Person verletzt wurde.

Eine 56-jährige Eutinerin befuhr mir ihrem Krad, die Hauptstraße in Richtung Reinfeld. Im Verlauf einer Rechtskurve wich sie einem schmalen Streifen Sand auf der Fahrbahn nach links aus. Hierbei kam sie jedoch zu weit auf den Gegenfahrstreifen und touchierte die linke Fahrzeugseite des entgegenkommenden Toyotas eines 73-jährigen Stormarners. Anschließend stieß die Kradfahrerin frontal mit einem hinter dem Toyota fahrenden VW zusammen. Die 48-jährige Fahrerin des VW`s hatte auf Grund der ersten Kollision bereits stark, fast bis zum Stillstand, abgebremst. Die 56-jährige wurde durch den Aufprall leicht verletzt, jedoch vorsorglich mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus eingeliefert. Es entstand ein Sachschaden von ca. 7000,- Euro. Während der Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme musste die L 71 für ca. 45 Minuten voll gesperrt werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Holger Meier
- Stabsstelle / Presse -
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: