Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Stall einer Schweinezuchtanlage brennt ab

Ratzeburg (ots) - Westerau, Wulmenau

Am Dienstagmorgen ( 05.07.2016 ) brannte das Stallgebäude einer Schweineaufzucht komplett ab. Kurz vor 04.30 Uhr ging der Feueralarm bei der Regionalleitstelle der Polizei in Lübeck ein, die sofort die Feuerwehr mitalarmierte.

Die Polizei fuhr mit drei Streifenwagenbesatzungen nach Westerau; die FFW rückte mit neun Wehren zum Brandort aus. In dem kleinen Ort befindet sich in der Straße "Wulmenau" das landwirtschaftliche Betriebsgelände. Die Ferkelaufzucht ist in einem etwa 10 x 30 m großen Stall untergebracht. Als die ersten Streifenwagen am Brandort eintrafen, brannte das Stallgebäude in voller Ausdehnung und der Dachstuhl stürzte ein.

Trotzdem gelang es den eingesetzten Beamten 11 Ferkel aus dem Stall zu befreien. Insgesamt verbrannten etwa 12 Sauen und rund 100 Ferkel. Drei Ferkel mussten aufgrund ihrer erheblichen Verletzungen von den eingesetzten Polizeibeamten noch vor Ort erschossen werden.

Der Schaden dürfte im sechsstelligen Bereich liegen. Die Kriminalpolizei aus Bad Oldesloe übernahm die Ermittlungen zur Brandursache. Es wird bisher von einem technischen Defekt ausgegangen.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Andreas Rosteck
- Pressestelle -
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: