Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: In Schlangenlinien von Reinbek nach Aumühle

Ratzeburg (ots) - Aumühle, Schönningstedter Straße

In der Nacht ( 05.07.2016 ) kontrollierten Beamte der Polizeistation Glinde einen 38-jährigen Autofahrer aus Hamburg in Aumühle, der ihnen zuvor aufgefallen war.

Die Streife war gegen 02.45 Uhr auf der Stormarnstraße in Reinbek in Richtung Aumühle unterwegs, als ihnen ein Pkw der Marke BMW auffiel, der in Schlangenlinien die gesamte Fahrbahnbreite benutzte. Außerdem verringerte der Fahrer mehrfach die Geschwindigkeit, um dann erneut den Pkw zu beschleunigen.

Die Beamten kontrollierten den Fahrer in der Schönningstedter Straße in Aumühle und mussten bei der Kontrolle feststellen, dass der Hamburger erheblich angetrunken war und nicht im Besitz eines gültigen Führerscheines ist.

Ein Atemalkoholtest mit einem Wert von 1,65 Promille bestätigte den angetrunkenen Zustand des Fahrers, der sich auf der Glinder Polizeiwache eine Blutprobe entnehmen lassen musste. Die Beamten wiesen den Hamburger noch einmal ausdrücklich darauf hin, dass er keine Kraftfahrzeuge mehr im öffentlichen Verkehrsraum führen darf.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Andreas Rosteck
- Pressestelle -
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: