Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Diebstähle in Schweden aufgeklärt

Ratzeburg (ots) - Besenthal, BAB 24

Am Dienstagabend, den 28.06.2016, gegen 19.00 Uhr, kontrollierten Beamte des Auto-bahnrevieres aus Elmenhorst / Lanken einen VW, T 4, auf der Bundesautobahn 24, in Höhe der Anschlussstelle Gudow. Die hinteren Fensterscheiben des T 4 waren teils mit Folie beklebt bzw. mit geschlossenen Vorhängen versehen, so dass ein Hineinsehen von außen nicht möglich war.

Die Beamten entschlossen sich dazu, den Pkw einer näheren Kontrolle zu unterziehen. Im Innenraum türmte sich ein Stapel von Autoreifen und diverse Müllsäcke lagen herum. Nachdem diese Sachen aus dem Pkw geladen waren, stießen die Beamten auf ein Elektrobike und zahlreiche Elektrokabeltrommeln. Das Elektrobike war noch immer mit dem hinteren Felgenschloss verschlossen; ein weiteres Kabelschloss war durchtrennt worden. Die beiden Litauer ( Fahrer 39 Jahre , Beifahrer 33 Jahre alt ) verstrickten sich hinsichtlich der aufgefundenen Gegenstände in Widersprüche, so dass die Beamten sie wegen des Verdachts des Diebstahls festnahmen und auf das Autobahnrevier brachten.

Weitergehende Ermittlungen ergaben, dass die Kabeltrommeln und das E-Bike aus Einbruchdiebstählen aus Schweden stammten. Insgesamt konnten dem Duo vier Straftaten in Schweden nachgewiesen werden. Die gestohlenen Sachen stellten die Beamten sicher.

Die beiden Litauer werden aufgrund eines schwedischen Auslieferungsantrages dem Amtsgericht Ratzeburg vorgeführt und ggfls. zeitnah der schwedischen Gerichtsbarkeit überstellt.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Andreas Rosteck
- Pressestelle -
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: