Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Diensthündin Viby findet demenzkranken Vermissten

Ratzeburg (ots) - Bad Oldesloe, Sülzberg

Am Dienstagabend ( 21.06.16 ) suchten sechs Beamte des Polizeirevieres Bad Oldesloe nach einem vermissten älteren Herrn aus einem Oldesloer Alten- und Pflegeheim.

Der schwer demenzkranke 88-jährige Mann war seit 18.30 Uhr vermisst worden. Nachdem das Pflegepersonal die gesamten Räumlichkeiten abgesucht hatten, bat man die Polizei um Mithilfe.

Mit sechs Beamten, davon eine Diensthundeführerin mit ihrer Diensthündin "Viby", machte man sich auf die Suche nach dem Herrn, der dringend Medikamente benötigte. Zur Aufnahme des individuellen Geruchs ließ die Hundeführerin "Viby" an einem Kamm des Vermissten schnubbern. Die lief sodann quer durch den Speisesaal zum rückwärtigen Ausgang. Über einen Pfad folgte die Hündin der Spur bis in den Kurpark. Von dort führte sie ihre Hundeführerin um den Salzteich herum bis zum Rümpeler Weg. Nachdem sie noch kleinen Holzsteg überqueren musste, fand sie den 88 Jährigen abseits eines Weges im Schilf.

Die Beamten übergaben den zum Glück unverletzten älteren Herrn gegen 21.00 Uhr in die Obhut des Pflegepersonals.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Andreas Rosteck
- Pressestelle -
Telefon: 04541/809-2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: