Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Polizeidirektion Ratzeburg

20.04.2016 – 15:19

Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Radfahrer angefahren

Ratzeburg (ots)

20.04.2016 - Trittau

Heute, gegen 12.40 Uhr, kam es im Bereich Otto-Hahn-Straße / Bürgermeister-Hergenhan-Straße in Trittau zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Fahrradfahrer und einem Pkw.

Ein 65-jähriger Fahrradfahrer wurde durch den Unfall schwer verletzt und musste mit einen RTW in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Die Notärztliche Versorgung an der Unfallstelle erfolgte durch einen Rettungshubschrauber. Lebensbefahr besteht nicht. Der 62-jährige Fahrer des beteiligten Pkw blieb unverletzt. Sowohl am Fahrrad als auch am Pkw entstand nur geringer Sachschaden. Der genaue Unfallhergang steht noch nicht fest. Der Fahrradfahrer konnte verletzungsbedingt keine Angaben machen und der 62-jährige verweigerte vor Ort die Aussage. Die Polizeistation Trittau hat den Unfall sowie die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen gesucht. Wer kann Angaben zum Unfallhergang machen? Zeugenhinweise bitte an die Polizei in Trittau unter der Telefonnummer 04154 / 7073-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Holger Meier
- Stabsstelle / Presse -
Telefon: 04541/809-2021

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg
Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg