Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Einbrecher vertrieben

Ratzeburg (ots) - 25. September 2015 / Kreis Herzogtum Lauenburg - 24.09.2015 - Schiphorst

Am 24.09.2015, gegen 20.40 Uhr, kam es in der Straße Moorwiesen in Schiphorst zu einem versuchten Einbruch in ein Einfamilienhaus. Unbekannte Täter betraten das Grundstück des Hauses vom Steinhorster Weg aus. Am Haus wurde dann das Fliegengitter des Wohnzimmerfensters abgebrochen, um anschließend das "auf Kipp" stehende Fenster aufzudrücken. Hierbei fielen jedoch eine Gießkanne und zwei Kerzen von der Fensterbank. Durch den Lärm aufmerksam geworden, begab sich der 24-jährige Sohn des Hauseigentümers in das Wohnzimmer. Dort stand er dann plötzlich dem Einbrecher gegenüber. Der befand sich jedoch noch außerhalb des Hauses und ergriff sofort die Flucht. Der 24-jährige konnte zwar nur eine Person sehen, jedoch mehrere weglaufen hören. Er vermutete, dass drei Täter "am Werk" waren. Eine sofort eingeleitete Fahndung verlief ohne Erfolg.

Der gesichtete Täter wird wie folgt beschrieben:

   -	Ca. 40-50 Jahre alt -	Möglicherweise Osteuropäer -	Er trug ein 
graues Basecap 

Zeugen gesucht? Wer kann Angaben zur Tat oder den Tätern machen? Wem sind in Schiphorst drei oder mehr verdächtige Männer oder möglicherweise ein "fremdes" Fahrzeug aufgefallen? Zeugenhinweise bitte an die Kriminalpolizei in Ratzeburg unter der Telefonnummer 04541 / 809-0.

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
Holger Meier
- Stabsstelle / Presse -
Telefon: 04541/809-2021

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: