Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Herzogtum Lauenburg/ 17.11.2014, Montag Mölln- Fahrradfahrerin bei Unfall schwer verletzt

Ratzeburg (ots) - Bei einem Unfall heute Morgen in der Straße Wasserkrüger Weg zog sich eine Radfahrerin schwere Kopfverletzungen zu. Die 62- jährige Möllnerin fuhr gegen 08.45 Uhr mit ihrem Fahrrad den Wasserkrüger Weg in Richtung der Möllner Waldstadt entlang. Von der Königsberger Straße aus (von der Radfahrerin aus gesehen rechts) näherte sich ein 52- jähriger Möllner mit seinem Klein- Lkw. Die Fahrradfahrerin hatte Vorfahrt. Der 52- jährige hielt an der Einmündung an. Als die Radfahrerin etwa in Höhe seines Klein- Lkws war, wich sie offenbar nach links aus und stürzte mitsamt Fahrrad auf die Fahrbahn. Sie prallte mit dem Kopf (kein Fahrradhelm) gegen den Kantstein. Die 62- jährige musste mit schweren Verletzungen (Schädelhirntrauma- gebrochener Arm) mit dem Rettungshubschrauber Christoph 29 in ein Hamburger Krankenhaus geflogen werden. Eine Lebensgefahr bestand für sie zu diesem Zeitpunkt nicht. Der Fahrer des Klein- Lkws blieb unverletzt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand kein Sachschaden. Ob es zwischen der Radfahrerin und dem Klein- Lkw zu einem Zusammenstoß kam, müssen die weiteren Ermittlungen ergeben. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern noch an.

Sonja Kurz Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PD Ratzeburg, Pressestelle
Sonja Kurz
Telefon: 04541-809 2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: