Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Stormarn/ 03.08.2014, Sonntag Glinde- Zwei schwer Verletzte bei Unfall

Ratzeburg (ots) - Zwei Autofahrer zogen sich bei einem Frontalzusammenstoß auf der Kreisstraße 26 in der Straße Avenue St. Sebastien schwere Verletzungen zu. Ein 51- jährige Reinbeker fuhr gegen 10.45 Uhr mit seinem Ford Mustang von der Avenue St. Sebastien aus in Richtung Reinbek. Zu diesem Zeitpunkt fuhr eine 21- jährige Reinbekerin mit ihrem Toyota Yaris von Reinbek aus in Richtung Glinde. Möglicherweise geriet der 51- jährige aufgrund der den Witterungsverhältnissen (regennasse Fahrbahn) nicht angepassten Geschwindigkeit ins Schleudern. Die beiden Wagen stießen frontal zusammen. Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Toyota rückwärts auf einen Erdwall geschoben, drehte sich und kam mitten auf der Fahrbahn zum Stehen. Die Fahrer zogen sich schwere Verletzungen zu. Die 21- jährige trug einen Schock, eine Kopfprellung sowie Abschürfungen und Prellungen an Armen und Beinen zu. Der 51- jährige hatte einen Beckenbruch davongetragen. Die beiden mussten mit den Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Für beide bestand zu der Zeit keine Lebensgefahr. Der Sachschaden wird insgesamt auf ca. 45.000 Euro geschätzt. Für die Unfallaufnahme und die Reinigungsarbeiten sperrten die Polizeibeamten die Fahrbahn bis ca. 12.05 Uhr voll.

Sonja Kurz Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PD Ratzeburg, Pressestelle
Sonja Kurz
Telefon: 04541-809 2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: