Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Herzogtum Lauenburg/ 11.02.2014, Dienstag Ziethen (bei Ratzeburg)- Mann bei Unfall schwer verletzt

Ratzeburg (ots) - Ein Autofahrer zog sich gestern Nachmittag auf der Bundesstraße 208 bei Ziethen schwere Verletzungen zu. Der 58- jährige Mann aus der Nähe von Ratzeburg fuhr gegen 14.25 Uhr auf der B 208 von Mustin aus in Richtung Ziethen. Aus bisher noch ungeklärter Ursache kam er plötzlich in einer leichten Linkskurve (Sande) nach rechts von der Fahrbahn ab. Er prallte mit seinem Citroen C3 frontal gegen einen Baum. Der 58- jährige war in dem Wagen stark eingeklemmt. Zwei Freiwillige Feuerwehren mussten mit "schwerem" Rettungsgerät anrücken, um den Verletzten aus dem Wrack zu befreien. Er musste schwer verletzt (Verdacht auf Unterschenkelfrakturen, Thorax- und Schädeltrauma) nach der notärztliche Versorgung mit dem Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht werden. Nach heutigem Stand besteht Lebensgefahr, aber er ist momentan stabil. Sein kleiner Hund (Hunderasse nicht bekannt), der offenbar auf der Rückbank mitfuhr, überlebte den Unfall nicht. Der Citroen C3 trug einen wirtschaftlichen Totalschaden davon (ca. 5000 Euro). Die Polizeibeamten musste die B 208 für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme in der Zeit von ca. 14.30 Uhr bis ca. 15.45 Uhr voll sperren. Sie leiteten den Verkehr von Ziethen aus in Richtung Groß Molzahn (Mecklenburg- Vorpommern) ab. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern derzeit noch an.

Sonja Kurz Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PD Ratzeburg, Pressestelle
Sonja Kurz
Telefon: 04541-809 2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: