Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Herzogtum Lauenburg/ 08.02.2014, Samstag Bundesautobahn 24 (Höhe Gudow)- Drei Menschen bei Unfall schwer verletzt

Ratzeburg (ots) - Drei Menschen zogen sich bei einem Unfall am vergangenen Samstagnachmittag auf der BAB 24 schwere Verletzungen zu. Eine 41- jährige Frau aus Berlin fuhr mit ihrem 40- jährigen Lebensgefährten und ihrer 13- jährigen Tochter gegen 14.50 Uhr von Berlin aus in Richtung Hamburg. In Höhe Gudow war die Berlinerin möglicherweise aufgrund von Unaufmerksamkeit mit ihrem VW Golf III nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Beim Gegenlenken war sie mit dem Wagen ins Schleudern geraten und überschlug sich damit mehrfach. Der VW Golf prallte gegen die Mittelschutzplanke und blieb darauf liegen. Die drei Insassen zogen sich schwere Verletzungen (Art unbekannt) zu. Die 13- jährige musste mit dem Rettungshubschrauber Christoph 29 in die Klinik geflogen werden. Ihre Mutter und deren Lebensgefährte wurden mit Rettungswagen ins Krankenhaus gebracht. Zu dem Gesundheitszustand der Verletzten ist derzeit noch nichts Neues bekannt. Die Beamten des Polizei- Autobahn- und Bezirksreviers sperrten für die Bergungsmaßnahmen ab ca. 15.10 Uhr den linken Fahrstreifen in Richtung Berlin und den linken Fahrstreifen in Richtung Hamburg. Der Verkehr lief jeweils auf dem rechten Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbei. Für die Landung des Rettungshubschraubers mussten sie für etwa 20 Minuten die Fahrbahn in Richtung Berlin voll sperren. Gegen 16.45 Uhr war die Fahrbahn wieder freigegeben. Zu Staubildungen kam es während dieser Zeit nicht.

Sonja Kurz Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PD Ratzeburg, Pressestelle
Sonja Kurz
Telefon: 04541-809 2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: