Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Herzogtum Lauenburg/ 20.01.14- 21.01.2014, Montag- Dienstag Bundesautobahn 24- Mutmaßlicher Fahrraddieb vorläufig festgenommen

Ratzeburg (ots) - Beamte des Polizei- Autobahn- und Bezirksreviers Ratzeburg nahmen am vergangenen Montagmittag auf der BAB 24 einen mutmaßlichen Fahrraddieb vorläufig fest. Den Beamten fiel während der Streifenfahrt, gegen 11.30 Uhr auf der BAB in Fahrtrichtung Berlin, ein silberfarbener Citroen C8 (Minivan) mit litauischem Kennzeichen auf. Der Wagen war ziemlich voll beladen. Sie hielten den Fahrer, einen 28- jährigen Mann aus Litauen, in Höhe der Anschlussstelle Talkau an. Als die Beamten sich den Wagen näher ansahen, stellten sie fest, dass die hinteren Sitze entfernt worden waren, so dass eine große Ladefläche entstand. Dort lagen insgesamt 17 hochwertige Mountainbikes unter eine Folie. Die Mountainbikes waren alle auseinandergebaut und bis unter das Dach gestapelt. Angeblich sollte er die Fahrräder für einen Freund nach Litauen bringen. Eine Quittung oder andere Dokumente konnte er für die Fahrräder nicht vorlegen. Der Citroen gehörte seinem Bekannten, für den er die Fahrräder transportieren sollte. Weitere Ermittlungen ergaben, dass mindestens sechs der Mountainbikes in Dänemark als entwendet gemeldet worden waren. Der Wert dieser Fahrräder wird insgesamt auf ca. 6000 Euro geschätzt. Die Beamten nahmen den 28- jährigen vorläufig fest und stellten die Fahrräder sicher. Der junge Mann war hier noch nicht polizeilich in Erscheinung getreten. Die Überprüfungen und Ermittlungen zu den anderen Mountainbikes dauern derzeit noch an. Die dänischen Behörden stellten einen Antrag auf so genannte Festsetzung mit anschließender Auslieferung. Der 28- jährige wurde heute Mittag einem Richter am Amtsgericht Ratzeburg vorgeführt. Der Richter bestätigte die Festsetzung. Der 28- jährige sitzt momentan in der Justizvollzugsanstalt Lübeck in Haft. Die Ermittlungen dauern an.

Sonja Kurz Pressestelle

Hinweis für die Medien: Bilder per Jpg. von der Pressestelle RZ

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PD Ratzeburg, Pressestelle
Sonja Kurz
Telefon: 04541-809 2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: