Polizeidirektion Ratzeburg

POL-RZ: Herzogtum Lauenburg/ 08.01.2014, Mittwoch Mölln- Vier Verletzte bei Unfall

Ratzeburg (ots) - Vier Menschen zogen sich heute Nachmittag bei einem Unfall in der Straße Grambeker Weg Verletzungen zu und mussten in ein Krankenhaus gebracht werden. Eine 66- jährige Frau aus der Nähe von Mölln wollte gegen 13.40 Uhr mit ihrem Fiat Punto von dem Parkplatz eines Bekleidungsgeschäfts herunterfahren. Auf dem Beifahrersitz saß ihr 64- jähriger Ehemann. Offenbar übersah die Frau dabei einen 20- jährigen Möllner mit seinem VW Golf. Der junge Mann fuhr mit seiner 18- jährigen Bekannten aus Breitenfelde gerade von der Straße Eichholzberg aus in Richtung der Möllner Innenstadt. Der 20- jährige konnte nicht mehr ausweichen und prallte frontal in die Fahrerseite des Fiat Punto. Die 66- jährige Frau war in ihrem Wagen eingeklemmt und musste von Kräften der Freiwilligen Feuerwehr "herausgeschnitten" werden. Sie hatte Rücken- und Gesichtsverletzungen davon getragen. Ihr Ehemann hatte sich Rücken- Hüft- und Handverletzungen zu gezogen. Die beiden mussten schwer verletzt mit Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden. Lebensgefahr bestand zu dem Zeitpunkt für die beiden nicht. Der 20- jährige und die 18- jährige hatten sich Knieverletzungen zugezogen. Sie wurden leicht verletzt ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. An beiden Fahrzeugen entstand ein wirtschaftlicher Totalschaden (gesamt ca. 3000 Euro). Die Beamten sperrten den Bereich der Unfallstelle im Grambeker Weg für etwa eine Stunde komplett ab und leiteten den Verkehr örtlich um.

Sonja Kurz Pressestelle

Rückfragen bitte an:

Polizeidirektion Ratzeburg
PD Ratzeburg, Pressestelle
Sonja Kurz
Telefon: 04541-809 2010

Original-Content von: Polizeidirektion Ratzeburg, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Polizeidirektion Ratzeburg

Das könnte Sie auch interessieren: